Kommt Clean Code in Studium und Ausbildung zu kurz?

These are the slides of my talk at the Clean Code Days 2013 in Dresden, Germany. They are in German, so I didn’t bother writing an English abstract. Sorry!

Themen wie Clean Code oder praktische Aspekte agiler Softwareentwicklung tauchen in den Curricula der wenigsten Hochschulen an prominenter Stelle auf. Warum ist das eigentlich so? Wieso fragen wir Bewerber nach ihren beherrschten Programmiersprachen oder bereits verwendeten Frameworks, aber selten nach ihren tatsächlichen handwerklichen Fähigkeiten. Sauberen, nachvollziehbaren und wartbaren Code zu schreiben, sollte viel weiter oben auf der Checkliste bei Bewerbungsgesprächen stehen.

In dem Vortrag “Kommt Clean Code in Studium und Ausbildung zu kurz?” wird von Erfahrungen aus mehreren Clean Code-Schulungen sowie Hochschulvorlesungen zum Thema berichtet. Ziel des Vortrags ist es, für eine deutlich qualitätszentriertere Ausbildung von Softwareentwicklern zu werben, sowohl an Hochschulen als auch in Ausbildungsbetrieben. Ausserdem können Manager einige Tipps mitnehmen, wie man Bewerbern auf Entwickler-Positionen die richtigen Fragen nach ihren wirklich wichtigen Fähigkeiten stellt.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s